• Ernährung

ERNÄHRUNG

Ernährungsempfehlung:hundenapf

Die Ernährungsempfehlung von AgilaFIT bezieht sich auf die Tagesration eines durchschnittlich ausgewachsenen Hundes. Die Mengen sind Richtwerte und müssen je nach Aktivität, Leistung und Haltung sowie der Rasse Ihres Tieres angepasst werden. Sollte Ihrem Tier die empfohlene Menge nicht ausreichen, mischen Sie eins unserer gesunden Cerealien hinzu, um den Energiebedarf  Ihres Tieres zu decken.

 

Nahrungsumstellung:

Stellen Sie schonend um.Wenn Sie von einem minderwertigen Industriefutter auf eine hochwertige AgilaFIT Qualitäts-Tiernahrung umstellen, muss sich der Darm Ihres Tieres positiv umgewöhnen. Es kann 1-2 Tage zu Durchfall kommen, was eine positive Reaktion des Darmes ist, denn es werden schädliche Gift- und Zusatzstoffe aus dem Körper herausgespült.

 

Welpen:

Da Welpen sehr lebhaft und im Wachstum sind, haben sie natürlich auch einen höheren Protein- und Energiebedarf. Darum sollten Welpen 4-5 mal am Tag Nahrung bekommen. Mischen Sie der Nahrung in heißem Wasser eingeweichte Cerealien hinzu.  Das sorgt für eine gute Verdauung.

 

Senioren:

Seniorenhunde und Katzen haben von Natur aus einen geringeren Energiebedarf und essen daher auch etwas weniger.

 

Essenszeit:

Falls Ihr Hund oder Ihre Katze noch keinen richtigen Appetit hat und nach ca. 10-15 Minuten nicht an die Nahrung rangeht, räumen Sie die Nahrung wieder in einen Behälter zurück. Die Nahrung nicht im Napf stehen und eintrocknen lassen, da diese sonst für Ihr Tier nicht mehr appetitlich ist. Geben Sie die Nahrung erst wieder zur nächsten Mahlzeit,denn unsere Hunde und Katzen brauchen feste Essenszeiten.

 

 

 

 

 

 


Die Gesundheit Ihres Tieres liegt uns am Herzen ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
zur Datenschutzerklärung Einverstanden Ablehnen